Boot wegen technischem Defekt explodiert

Die Branddetektive der Polizei sind fündig geworden: Ein Defekt im Bereich der Benzinleitung hat am 7. Juli das Feuer auf einem Motorboot im Hafen Alpenquai in der Stadt Luzern verursacht.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr der Stadt Luzern beim Löschen des Brandes. (Bild: Valentin Luthiger)

Die Feuerwehr der Stadt Luzern beim Löschen des Brandes. (Bild: Valentin Luthiger)

Am 7. Juli ist im Motorbootshafen Alpenquai in der Stadt Luzern ein Motorboot vollständig ausgebrannt. Acht weitere Boote wurden dabei beschädigt. Insgesamt erlitten fünf Boote einen Totalschaden. Verletzt wurde damals niemand.

Wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilt, haben ihre Branddetektive die Brandursache mittlerweile ermittelt. Das Feuer sei wegen einem technischen Defekt im Bereich der Benzinleitung ausgebrochen.

pd/bep

Die Feuerwehr der Stadt Luzern beim Löschen des Brandes. (Bild: Valentin Luthiger)
25 Bilder
Bild: Tatjana Wall
Bild: PD
Brand im Hafen Luzern. (Bild: Angela Krieger)
Bild: Leserbild Valentin Luthiger
Bild: Leserbild Valentin Luthiger
Bild: Leserbild Valentin Luthiger
Bild: Leserbild Valentin Luthiger
Bild: Leserbild Valentin Luthiger
Bild: Leserbild Valentin Luthiger
Bild: Leserbild Valentin Luthiger
Bild: Leserbild Valentin Luthiger
Bild: PD
Bild: Tatjana Wall
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ
Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Die Feuerwehr der Stadt Luzern beim Löschen des Brandes. (Bild: Valentin Luthiger)