Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BOTSCHAFTER: «Roger Federer ist unser bester Botschafter»

Am Bärteliessen der Zunft zu Safran war US-Botschafter Urs Ziswiler zu Gast. In Luzern hat der Spitzendiplomat seine Karriere lanciert.
Urs Ziswiler war Gast von Fritschivater Gregor Schwegler. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Urs Ziswiler war Gast von Fritschivater Gregor Schwegler. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Der Schweizer Botschafter in Washington, Urs Ziswiler, ist mit Luzern eng verbunden. Sein Vater ist in der Stadt aufgewachsen, und er selber besuchte die Kantonsschule am Hirschengraben.

Als Ehrengast des Zunftmeisters zu Safran und diesjährigen Fritschivaters, Gregor Schwegler, kehrte Ziswiler gestern anlässlich des Bärteliessens wieder einmal nach Luzern zurück. Der Diplomat blickt auf ein arbeitsintensives Jahr zurück. Unter anderem hielt ihn die UBS-Affäre auf Trab. Ziswiler stellt fest: «Das Image dieser Bank hat in den USA sicher gelitten. Das Land hingegen geniesst nach wie vor ein sehr gutes Image.» Der Botschafter stützt seine Aussagen auf eine Umfrage, die im vergangenen Jahr durchgeführt wurde. Der Bekannheitsgrad der Schweiz sei ebenfalls gestiegen. Tennisstar Roger Federer sei Dank. Ziswiler: «Roger Federer ist unser bester Botschafter.»

Thomas Heer

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Sonntag in der «Zentralschweiz am Sonntag».

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.