Brand in Root: Polizei sucht Zeugen

Nach dem Brand eines Gewerbegebäudes in Root sucht die Polizei Zeugen, die nähere Angaben zum Brandausbruch machen können. Die Polizei sucht insbesondere Kinder.

Drucken
Teilen
Ein Feuerwehrmann im Einsatz. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Feuerwehrmann im Einsatz. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Feuerwehrmann im Einsatz. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Feuerwehrmann im Einsatz. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche am Freitagnachmittag in der Zeit von 13.30 – 15.00 Uhr im Umfeld des Gewerbegebäudes auffällige Beobachtungen gemacht haben. Gemäss ersten Zeugenaussagen wurden mehrere unbekannte Kinder im Alter zwischen 8 bis 10 Jahren beim Gebäude beobachtet. Die Luzerner Polizei sucht diese Kinder als Auskunftspersonen. Eventuell haben sie zur Brandursache Beobachtungen gemacht. Angaben und Hinweise nimmt die Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 entgegen.

Das Gewerbegebäude an der Bahnhofstrasse in Root ist am Freitag vollständig niedergebrannt. Im Gebäude sind verschiedene Handwerksbetriebe untergebracht, darunter eine Schreinerei. Der Brand brach kurz nach 14.30 Uhr aus.

Weshalb der Brand ausgebrochen ist, ist unbekannt. Personen wurden keine verletzt. Branddetektive der Luzerner Polizei ermitteln. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen 60 Eingeteilte der Feuerwehren Root und Gisikon-Honau. Die Hauptstrasse zwischen Gisikon und Root war für den Verkehr gesperrt. Die Bahnstrecke zwischen Luzern und Rotkreuz war während zwei Stunden unterbrochen.

pd/rem

Der Brand auf der Rückseite des Gebäudes. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Brand auf der Rückseite des Gebäudes. (Bild: Luzerner Polizei)