Feuer in Produktionsgebäude in Schwyz ausgebrochen

In einem Gebäude im Schwyzer Hinterdorf hat es am Montagvormittag gebrannt. Das Gebiet war über die Mittagszeit für die Löscharbeiten abgesperrt worden.

Drucken
Teilen
(Bild: Geri Holdener)
6 Bilder
(Bild: Geri Holdener)
(Bild: Geri Holdener)
(Bild: Geri Holdener)
(Bild: Geri Holdener)
8Bild: Geri Holdener)

(Bild: Geri Holdener)

(gh) Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz rückte am Montag gegen 11 Uhr an die Hinterdorfstrasse aus. In einem Produktionsgebäude war Feuer ausgebrochen. Flammen schlugen aus einem Abzug, Rauch drang aus den Fenstern. «Alle Mitarbeiter des Betriebs konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, verletzt wurde niemand», teilte die Schwyzer Polizei mit.

Unter Atemschutz drang die Feuerwehr zum Brand vor, der rasch unter Kontrolle war. Um das Gebäude vom Rauch zu befreien, brachte man unter anderem einen grossen Hochleistungs-Lüfter in Stellung.

Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen ist das Feuer aufgrund eines technischen Defekts im Bereich des Abzugsrohrs eines Backofens ausgebrochen.