BRAND: Stadt Luzern: C&A wegen Rauch evakuiert

In der Stadt Luzern hat am Freitagnachmittag ein Modehaus geräumt werden müssen. Grund war Rauch, der den automatischen Brandalarm auslöste.

Drucken
Teilen
Aufgrund von Rauchentwicklung musste der C&A am Kapellplatz evakuiert werden. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Aufgrund von Rauchentwicklung musste der C&A am Kapellplatz evakuiert werden. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Feuerwehr der Stadt Luzern bestätigte auf Anfrage eine Meldung des SRF-Regionaljournals Zentralschweiz. Die Angestellten des Modegeschäfts C&A am Kapellplatz hätten das Haus selbst räumen können, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Der Rauch stammte aus einem Lichtschacht, in dem sich dort angesammeltes Laub und Abfall entzündet hatte. Über die Brandursache konnte die Feuerwehr keine Angaben machen.

Der Brandalarm war um 15.30 Uhr ausgelöst worden. Die Feuerwehr rückte mit der Berufsfeuerwehr und mit dem Tagespikett aus. (sda)