Brutaler Raubüberfall auf drei Männer

In Emmenbrücke sind drei Männer überfallen und ausgeraubt worden. Dabei wurde ein Mann am Kopf verletzt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Am frühen Sonntagmorgen, um ca. 3.50 Uhr, wurden drei Personen an der Haldenstrasse von zwei Unbekannten angesprochen und angerempelt. Die Täter verlangten die Portemonnaies der drei Männer. Eines der Opfer wurde von einem Mann ins Gesicht geschlagen, wie die Staatsanwaltschaft Kanton Luzern am Montag mitteilte. Der 21-jährige Mann erlitt eine Rissquetschwunde am Kopf. Danach flüchteten die Täter mit dem erbeuteten Bargeld in Richtung Kirche.

Die Täter waren ca. 20 Jahre alt und ca. 180cm gross. Einer der Männer ist sehr muskulös gebaut und hat kurze dunkle Haare. Er trug eine dunkle Bomberjacke und dunkle Hosen. Der andere Mann ist eher schlank gebaut. Er trug ebenfalls eine dunkle Bomberjacke, dunkle Jeans und eine Baseballmütze. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Raubüberfall machen können. Hinweise bitte direkt an die Luzerner Polizei (Tel. 041 248 81 17).

pd/zim