BUCHRAIN: Auffahrunfall: Zubringer Rontal eineinhalb Stunden zu

Nach einem Auffahrunfall mit drei Autos auf dem Autobahnzubringer Rontal in Buchrain war der Strassentunnel am Freitagmittag während eineinhalb Stunden gesperrt.

Drucken
Teilen
Ein Abschleppunternehmen musste anrücken, um die Unfallwagen abzuschleppen. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Abschleppunternehmen musste anrücken, um die Unfallwagen abzuschleppen. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Auffahrunfall ereignete sich zwischen zwei Autos gegen 11:45 Uhr in der Galerie des Rontal Zubringers in Buchrain. Dabei wurde auch ein entgegenkommendes Auto leicht beschädigt. Erkenntnisse zum Unfallhergang gibt es bislang nicht. Wie die Luzerner Polizei berichtet, musste ein Kleinkind durch den Rettungsdienst 144 vor Ort versorgt werden.

Der Zubringertunnel musste für mehr als 1,5 Stunden gesperrt werden, weil die Unfallwagen beide Fahrspuren blockierten. Zudem musste die Fahrbahn wegen auslaufender Flüssigkeiten gereinigt werden. Anschliessend rückte ein Abschleppunternehmen an, um die zwei Autos zu bergen. Der Sachschaden beträgt 25'000 Franken.

pd/mbo