Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BUCHRAIN: Bei «Grün» hats gekracht – Unfallzeugen gesucht

Auf der Hauptstrasse in Buchrain sind am Freitagmorgen zwei Autos ineinander gekracht. Beide Autofahrer geben an, bei Grünlicht losgefahren sein. Die Polizei sucht Zeugen.
Eines der am Unfall beteiligten Autos. (Bild: Luzerner Polizei)

Eines der am Unfall beteiligten Autos. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall passierte kurz nach 7.30 Uhr, als ein Autofahrer auf der Autobahn A14 von Luzern Richtung Zug unterwegs war. Er benutzte gemäss Luzerner Polizei die Ausfahrt Buchrain und fuhr auf der linken Spur, da er Richtung Inwil abbiegen wollte. Gemäss seinen Aussagen schaltete die Ampel auf Grün als er losfuhr, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt. Gleichzeitig kam aus Richtung Buchrain ein anderes Auto gefahren, worauf es zur Kollision zwischen den beiden Autos kam. Auch der zweite beteiligte Fahrzeuglenker sagte gemäss Polizei aus, bei Grün gefahren zu sein.

Verletzt wurde beim Unfall niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 10'000 Franken. Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche Angaben zum genauen Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/nop

Das zweite am Unfall beteiligte Auto. (Bild: Luzerner Polizei)

Das zweite am Unfall beteiligte Auto. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.