Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BUCHRAIN: Drei Personen bei Auffahrkollision verletzt

Am Donnerstag ist es auf der Autobahn A14 in Buchrain zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos gekommen. Drei Personen wurden verletzt.
Der Unfall auf der A14 forderte drei Verletzte. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall auf der A14 forderte drei Verletzte. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Donnerstag kurz vor 18.30 Uhr fuhr ein 24-jähriger Autolenker auf der Autobahn A14 in Buchrain Richtung Luzern. Nach der Autobahnausfahrt in Buchrain kam es zu einem Rückstau. Trotz einer Vollbremsung prallte der Autofahrer gegen das Heck des vor ihm fahrenden Autos. Dies berichtet die Luzerner Polizei am Freitag.

Beim Unfall wurden der 48-jährige Fahrzeugführer des vorausfahrenden Autos und seine beiden Mitfahrer (51 und 19 Jahre) verletzt. Einer der Mitfahrer musste durch die Strassenrettung der Feuerwehr Emmen geborgen werden. Alle drei Personen wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 30'000 Franken. Durch den Unfall entstand Rückstau.

pd/uus

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.