BUCHRAIN: Junglenkerin verliert auf der Autobahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug

Eine Junglenkerin hat am Samstagabend auf der A14 bei Buchrain bei einem Spurwechsel die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie prallte mehrmals massiv gegen die Leitplanke.

Drucken
Teilen
Ein Einsatzwagen der Polizei und ein aufgestelltes Warndreieck. (Symbolbild) (Bild: Archiv LZ)

Ein Einsatzwagen der Polizei und ein aufgestelltes Warndreieck. (Symbolbild) (Bild: Archiv LZ)

Der Unfall ereignete sich um 23.40 Uhr. Die 19-Jährige Lenkerin und ihre 20-jährige Beifahrerin wurden beim Unfall leicht verletzt, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung vom Sonntag schreibt. Der Sachschaden beträgt gemäss Polizeiangaben rund 20'000 Franken. (sda)