BUCHRAIN: Petar Aleksandrov eröffnet Autogas Tankstelle

In Buchrain ist die Autogas-Zapfanlage bei Arber Caravans eröffnet worden. FCL-Cotrainer Petar Alexandrov übergab feierlich dem neuen Besitzer der Tankstelle den Schlüssel.

Merken
Drucken
Teilen
Petar Alexandrov übergibt Ueli Arber, Betreiber Gastankstelle, symbolisch den Schlüssel. (pd)

Petar Alexandrov übergibt Ueli Arber, Betreiber Gastankstelle, symbolisch den Schlüssel. (pd)

Autogas ist im Gegensatz zu vielen anderen ökologischen Alternativen bereits seit Jahrzehnten bekannt und bewährt. Insgesamt gibt es in Europa nach Schätzungen des Deutschen Verbands für Flüssiggas (DVFG) etwa 9 Millionen Autogas-Fahrzeuge. Der bulgarische FCL-Cotrainer Petar Alexandrov, der den Treibstoff aus seinem Heimatland kennt, sieht auch für Autogas in der Schweiz gute Chancen.

Arber Caravans und Vitogaz reagieren mit der neuen Tankstelle auf die vielen Anfragen von interessierten Kunden, welche bereits mit auf Flüssiggas umgebauten Fahrzeugen ausgerüstet sind, heisst es in einer Medienmitteilung von Dienstag. Durch die Installation der Autogas Tankstelle ist damit im Grossraum Buchrain und dem zukünftigen Autobahnzubringer Rontal, die langfristige Versorgung sichergestellt.

Mit der neuen Tankstelle sind nun 5 Autogas Tankstellen in Kanton Luzern verteilt. Neben Buchrain gibt es Tankstellen in Ruswil, Root, Dagmersellen und Ufhusen. Neben der Nachrüstung aller mit Benzin angetriebener Fahrzeuge durch die Firma Auto Meter AG in Kriens bieten bereits einige Marken, wie zum Beispiel Ford, Opel, Chevrolet, Skoda Komplettlösung für den sparwilligen Verbraucher.

pd/zim