Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BUCHRAIN: Polizei fängt spazierende Ziege auf Autobahn ein

Gestern Nachmittag hat die Luzerner Polizei auf der Autobahn A 14 in Buchrain eine entlaufene Ziege eingefangen. Das Tier konnte wohlbehalten an seinen Besitzer zurückgegeben werden.
Die Polizisten konnten die Ziege einfangen. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Polizisten konnten die Ziege einfangen. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Montag, kurz nach 15:45 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass sich in Buchrain auf der Autobahn A14 auf dem Grünstreifen eine Ziege aufhalte. Das Tier konnte durch die Polizei gesichtet und anschliessend einfangen werden.

Wie die Ziege auf den Grünstreifen der Autobahn gelangte ist, ist nicht bekannt. Anhand der Ohrenmarke konnte der Besitzer ausfindig gemacht werden. Er konnte sein Tier unverletzt beim Polizeiposten in Ebikon abholen.

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.