BUCHRAIN: Schwer Verletzter nach Selbstunfall

Am frühen Samstagmorgen verunfallte ein österreichischer Autofahrer in Buchrain. Er verletzte sich schwer.

Drucken
Teilen
Die Wagen, aus dem der schwer Verletzte geborgen werden musste. (Bild pd)

Die Wagen, aus dem der schwer Verletzte geborgen werden musste. (Bild pd)

Kurz nach 3 Uhr fuhr der 42-Jähriger mit seinem Auto in Buchrain auf der Kantonsstrasse Richtung Inwil, als er im Bereich der Industrie am Rotbach die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor . Nach weiteren Angaben der Kantonspolizei geriet er rechts über den Radweg und kollidierte mit einer Tanne.

Beim Unfall erlitt der Österreicher schwere Verletzungen. Er musste ins Spital gefahren werden. Beim UInfall entstand Sachschaden in der Höhe von zirka 10'000 Franken.

kst