BUCHRAIN: Siebenjähriger von Auto angefahren und leicht verletzt

Ein siebenjähriger Knabe ist beim Überqueren einer Strasse vor einem Schulhaus in Buchrain von einem Auto angefahren worden. Er wurde leicht verletzt und von einem Arzt behandelt.

Drucken
Teilen
Polizei

Polizei

Der Knabe ging gegen 16.10 Uhr bei der Hauptstrasse vor dem Schulhaus Dorfhalte in Buchrain über die Strasse. Dabei wurde er vom Auto erfasst, das in Richtung Ebikon unterwegs war, wie die Luzerner Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Der Knabe verletzte sich leicht und wurde ärztlich behandelt. Die Polizei sucht Zeugen und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 041 248 11 17 zu melden. (sda/chg)