BUDGET: Neuenkirch 2011 mit leichtem Defizit

Die Gemeinde Neuenkirch hat das Budget für das Jahr 2011 erstellt. Sie rechnet mit einem Defizit von etwa 50'000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Der Bahnübergang in der Gemeinde Neuenkirch. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Der Bahnübergang in der Gemeinde Neuenkirch. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Für das Jahr 2011 hat die Gemeinde Neuenkirch Ausgaben in der Höhe von 36'024'900 Franken budgetiert. Die Einnahmen dürften 35'974'000 Franken betragen. Das ergibt einen Verlust von 50'900 Franken, wie die Gemeinde in einer Medienmitteilung schreibt.

Mehrkosten durch Pflegefinanzierung
Die Gemeinde rechnet 2011 mit einem Bevölkerungswachstum. So sollen trotz einer Steuersenkung mehr Steuereinnahmen in die Gemeindekasse fliessen. Hohe Mehrkosten fallen im Pflegebereich an. Der Grund dafür ist die neue kantonale Regelung zur Pflegefinanzierung.

pd/das