Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BÜRON: Beim Parkieren unsanft in Schuppen gelandet

Beim Parkieren hat ein 82-jähriger Lenker die Kontrolle über sein Auto verloren und durchbrach in der Folge die Rückwand eines Schuppens. Beim Unfall entstand beträchtlicher Sachschaden.
Das Parkieren seines Autos hatte sich der Fahrer wohl anders vorgestellt. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Parkieren seines Autos hatte sich der Fahrer wohl anders vorgestellt. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Montag, kurz nach 15.30 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Gallus Steigerstrasse in Büron und beabsichtigte, zu parkieren. Aus noch ungeklärten Gründen fuhr der Mann über einen Randstein und durchbrach anschliessend die Rückwand eines Schuppens, wie die Luzener Polizei am Dienstag mitteilte.

Der 82-jährige Fahrzeuglenker wurde beim Unfall nicht verletzt, jedoch durch den Rettungsdienst 144 zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Das Fahrzeug konnte durch die Feuerwehr Region Sursee gesichert und geborgen werden. Beim Unfall entstand gemäss Polizeiangaben ein Sachschaden von ca. 40'000 Franken.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.