Büron: Jürg Schär ist neuer Gemeindepräsident

Obwohl in Büron fünf Kandidaten für genau so viele Gemeinderatssitze antraten, sind nur deren vier gewählt. Der Grund: SVP-Kandidat Stephan Acklin verpasste das absolute Mehr deutlich.

Drucken
Teilen

Ungewöhnlicher Wahlausgang in Büron: Der einzige zur Wiederwahl angetretene bisherige Gemeinderat, Stephan Acklin (SVP) erhielt nur 249 Stimmen und verpasste damit das absolute Mehr von 275 klar. Mehr Vertrauen vom Stimmvolk erhielten die vier neuen Kandidaten: Jürg Schär (CVP) kam auf 520 Stimmen, seine Parteikollegin Prisca Vogel Zurkirch auf deren 381. Auchg die FDP-Politiker Kurt Gander und Giovanni De Rosa erreichten mit 492 bzw. 491 Stimmen das absolute Mehr deutlich.

Für den vakanten Sitz findet am 17. Juni ein zweiter Wahlgang statt. Eingabeschluss ist am Donnerstag, 10. Mai, um 12 Uhr.

pd/zim