Büron: Roger Limacher setzt sich durch

Eine klare Angelegenheit wurde der zweite Wahlgang in Büron. Roger Limacher (Überparteiliches Komitee Zukunft Büron) komplettiert den Gemeinderat in der Amtsperiode 2012-2016.

Drucken
Teilen

Nachdem Verzicht des bisherigen Gemeinderates Stephan Acklin (SVP) am zweiten Wahlgang teilzunehmen, präsentierte sich die Ausgangslage um den letzten vakanten Sitz im Gemeinderat völlig offen. Dass Rennen gemacht hat schliesslich Roger Limacher vom Überparteilichen Komitee Zukunft Büron. Limacher setzte sich mit 342 Stimmen gegen Philipp Fehér (SVP, 168 Stimmen) und Stephan Moser (parteilos, 20 Stimmen) deutlich durch.

Damit setzt sich der Gemeinderat in Büron wie folgt zusammen: Jürg Schär (CVP), Prisca Vogel Zurkirch (CVP), Kurt Gander (FDP), Giovanni De Rosa (FDP) und Roger Limacher (Überparteiliches Komitee Zukunft Büron.

Die Wahlbeteiligung in Büron betrug 44,2 Prozent.