Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bundesrat Cassis kommt für Schlacht-Gedenkfeier nach Sempach

Erstmals seit acht Jahren wohnt mit Ignazio Cassis wieder ein Bundesrat der Gedenkfeier für die Schlacht von Sempach bei. Gastkanton wird Glarus sein.
Bundesrat Ignazio Cassis hält an der diesjährigen Schlacht-Gedenkfeier in Sempach die Festrede. (Bild: Urs Hanhart, Altdorf, 6. September 2018)

Bundesrat Ignazio Cassis hält an der diesjährigen Schlacht-Gedenkfeier in Sempach die Festrede. (Bild: Urs Hanhart, Altdorf, 6. September 2018)

(pd/lur)

Wenn der Kanton Luzern am 30. Juni der Schlacht von Sempach gedenkt, wird dabei hoher Besuch aus Bern die Festrede halten. Zum ersten Mal seit 2011 wird mit Aussenminister Ignazio Cassis wieder ein Bundesrat an der Feier teilnehmen, wie der Kanton Luzern am Mittwoch mitteilt. Vor acht Jahren war es Doris Leuthard, welche am Gedenkfest die Rede hielt.

Zum ersten Mal überhaupt ist zudem der Kanton Glarus als Gastkanton mit dabei. Dies sei aussergewöhnlich, weil ansonsten nur Kantone eingeladen werden, die 1386 an der Schlacht beteiligt waren. Die Glarner Regierung wird bei ihrem Besuch von Bannerträgern und den Glarner Tambouren begleitet.

Das detaillierte Programm der Gedenkfeier werde Anfang Juni bekannt gegeben, schreibt der Kanton Luzern.

Hinweis: Weitere Informationen zur Gedenkfeier gibt es auf www.gedenkfeier-sempach.lu.ch

Feierlicher Einzug: Schulkinder mit den Gemeindefahnen des Kantons Luzern an der letztjährigen Gedenkfeier. (Bild: PD)

Feierlicher Einzug: Schulkinder mit den Gemeindefahnen des Kantons Luzern an der letztjährigen Gedenkfeier. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.