BUTTISHOLZ: Bauarbeiter stürzt drei Meter in die Tiefe

Am Freitagabend wurde ein Arbeiter auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in Buttisholz durch einen Sturz schwer verletzt. Er wurde durch die Rega ins Luzerner Kantonspital geflogen.

Drucken
Teilen
Ein Helikopter der Rega. (Bild pd)

Ein Helikopter der Rega. (Bild pd)

Am Freitag kurz vor 21 Uhr kam es auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in Buttisholz zu einem Arbeitsunfall. Der 48-jährige Mann war in Begleitung seines Sohnes im oberen Stockwerk noch mit Ausbesserungsarbeiten beschäftigt.

Dabei stürzte er aus einer Höhe von ungefähr 3 Meter in die Tiefe und blieb verletzt liegen, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt. Der Verunfallte zog sich Kopfverletzungen und Rippenfrakturen zu. Der Schwerverletzte wurde durch den Rettungsdienst 144 vor Ort betreut und anschliessend mit der Rega ins Luzerner Kantonsspital Luzern geflogen.

scd