Calida hat einen neuen Präsidenten

Merken
Drucken
Teilen
Neo-Verwaltungsratspräsident Hans-Kristian Hoejsgaard mit Calida-CEO Reiner Pichler.

Neo-Verwaltungsratspräsident Hans-Kristian Hoejsgaard mit Calida-CEO Reiner Pichler.

Bild: PD

(gr) An der vorgezogenen Generalversammlung der Calida-Gruppe haben die Aktionäre gestern bei allen Traktanden gemäss den Anträgen des Verwaltungsrates gestimmt. Demnach wird der bisherige Vize Hans-Kristian Hoejsgaard neuer Präsident des Surseer Bekleidungsunternehmens. Er ersetzt Marco Gadola, der wiederum als dessen Vizepräsident fungieren wird.

Ergänzt wird das Aufsichtsgremium durch Erich Kellenberger und Gregor Greber, die Dijana Kellenberger und Valentin Chapero ersetzen. Angenommen wurden von den Aktionären überdies der Vergütungsbericht und die Anträge zur Vergütung des Verwaltungsrates sowie der Gruppenleitung für das Geschäftsjahr 2021.