Carkontrolle – jeder Zweite mit Mängel

Die Luzerner Polizei kontrollierte mit dem Strassenverkehrsamt Cars. Von 18 kontrollierten Fahrzeugen musste die Hälfte bemängelt werden.

Drucken
Teilen
Ein Car bei einer Kontrolle. (Symbolbild Neue LZ)

Ein Car bei einer Kontrolle. (Symbolbild Neue LZ)

Am Freitagabend wurde auf dem Areal des Strassenverkehrsamtes Luzern eine Carkontrolle durchgeführt. Nach Angaben der Luzerner Polizei kontrollierten diese insgesamt 16 Reisecars und zwei Sattelmotorfahrzeuge. Insgesamt die Hälfte der kontrollierten Fahrzeuge musste beanstandet werden. Wegen technischer Mängel wurden drei ausländische Reisecars, ein Gepäckanhänger und ein Sattelmotorfahrzeug stillgelegt. Drei wetere Reisecars wurden wegen Nichteinhalten der Arbeits- und Ruhezeitverordnung verzeigt. Ein weiteres Sattelmotorfahrzeug war überladen und musste diese Überlast abladen.

pd/chg