Carparkplatz hinter dem Luzerner Bahnhof ist weiterhin möglich

Auch wenn der Stadtrat die Idee eines Carparkings auf dem Gleisfeld hinter dem Bahnhof nicht besonders gut findet, will er sie nicht abschreiben. Für das langfristige Car-Regime in Luzern sollen alle Möglichkeiten in Betracht gezogen werden.

Drucken
Teilen
Für die Carparkplätze auf dem Inseli in Luzern braucht es bald einen Ersatz. (Bild: Nadia Schärli, 22. Juli 2015)

Für die Carparkplätze auf dem Inseli in Luzern braucht es bald einen Ersatz. (Bild: Nadia Schärli, 22. Juli 2015)

Die Carparkplätze am Inseli werden bald aufgehoben. Könnte im Bereich der Rangiergleise hinter dem Bahnhofparking Ersatz geschaffen werden? Dies wollten die FDP-Grossstadträte René Peter und Rieska Dommann in einem Postulat vom Stadtrat wissen. Doch dieser hält nicht allzu viel von dieser Idee, wie er in der Antwort schreibt.

Schwierig wären Carparkplätze im Bereich Frohburg deswegen, weil sich die Verkehrssituation um den Bahnhof Luzern dadurch verschärfen würde, so der Stadtrat. Zudem wäre man abhängig von den SBB, was zu zeitlicher Verzögerung führen könne.

Dennoch will der Stadtrat die Idee nicht einfach abschreiben. Er will langfristig und «ergebnisoffen» auf ein mehrheitsfähiges Car-Regime hinarbeiten. Deshalb seien «langfristig Carparkplätze im Gebiet Frohburg nicht ausgeschlossen». (pd/bev)