CHAM: Velofahrerin ist bei Kollision verletzt worden

Bei einer seitlich-/frontalen Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Fahrrad in Cham hat sich eine Velofahrerin verletzt. Die Fahrradlenkerin musste mit dem Rettungsdienst Zug in ein Spital überführt werden.

Drucken
Teilen

Eine Personenwagenlenkerin fuhr am Dienstag kurz vor 8 Uhr von der Mugerenstrasse her kommend in Richtung Zugerstrasse. Sie beabsichtigte nach rechts in Richtung Zentrum abzubiegen. Beim Abbiegemanöver übersah sie eine von links kommende Fahrradlenkerin, welche korrekt auf der vortrittsberechtigten Zugerstrasse Richtung Innenstadt fuhr.

In der Folge kam es zu einer seitlich-/frontalen Kollision, wobei die Velofahrerin stürzte und verletzt wurde. Die Fahrradlenkerin musste mit dem Rettungsdienst Zug in ein Spital überführt werden. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden, wie die Zuger Polizei mitteilt.

scd