CHAPFWALD: Pferdekutsche stürzt in Kriens den Hang hinunter

Am Ostermontag ereignete sich im Chapfwald in Kriens ein Selbstunfall mit einer Pferdekutsche. Der Kutschenführer wurde dabei verletzt.
Die abgestürzte Kutsche. (Bild: Luzerner Polizei)

Die abgestürzte Kutsche. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich am Ostermontag im Chapfwald in Kriens. Ein 34-jähriger Mann fuhr nach 16 Uhr mit einer Pferdekutsche über einen steil abfallenden Waldweg. In einer Kurve kam die Kutsche ins Schlittern und kippte einen Hang hinunter.

Das Pferd wurde mitgerissen und konnte erst später von einem Wanderer befreit werden. Der Kutschenführer wurde mit Verletzungen vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Luzern weiter mitteilte.

pd/mbe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.