«CHIHUAHUA»: DJ-BoBo-Welthit wird Disney-Film-Titelsong

Ende September kommt in den USA der neueste Streich aus dem Hause Disney in die Kinos: «Beverly Hills Chihuahua». Was lag näher, als dafür als Titelsong DJ BoBos Hit «Chihuahua» zu verwenden?

Merken
Drucken
Teilen
Ausschnitt aus dem Plakat des Films «Beverly Hills Chihuahua». (Bild pd)

Ausschnitt aus dem Plakat des Films «Beverly Hills Chihuahua». (Bild pd)

Im Animationsfilm geht es laut Pressetext um eine Chihuahua-Hündin (gesprochen von Drew Barrymore) aus Beverly Hills, die in Mexiko verloren geht und auf ihrem Weg nach Hause viele neue Freunde findet, die ihr bei ihrem Unterfangen helfen.

Piper Perabo und Jamie Lee Curtis treten als Realfiguren auf. Das Sprechensemble besteht unter anderem aus George Lopez, Andy Garcia, Salma Hayek, Cheech Marin, Paul Rodriguez, Placido Domingo, Edward James Olmos und Eddie «Piolin» Sotelo.

BoBo gibt keine Auskunft
Wie «20 Minuten Online» meldet, will DJ BoBos Manager und Mediensprecher Marcel Oberholzer über Details des Deals nichts Näheres bekanntgeben: «Das ist eine Verlagssache, dazu können wir noch nichts sagen.» René Baumann alias DJ BoBo habe den Trailer gesehen – und gebe dazu zurzeit keinen Kommentar ab.

Wann «Beverly Hills Chihuaha» in den Schweizer Kinos laufen wird, scheint zurzeit noch nicht festzustehen – in Frankreich etwa startet die Komödie am 1. April 2009. Regie führt Raja Gosnell («Ungeküsst», «Big Mamas Haus», «Scooby Doo»).

DJ BoBo, der sich in Horw ansiedeln möchte, befindet sich zurzeit auf seiner «Vampires Alive»-Tour – am 7. Septmber tritt er in Luzern in der Swisslife-Arena auf.

scd

«Beverly Hills Chihuahua» – der Trailer: