Christian Marti folgt auf Hans Peter Marder

Christian Marti wird neuer Präsident des Vorstandes der reformierten Kirchgemeinde Sursee. Marti wird Nachfolger von Hans Peter Marder, der per Ende Jahr als Präsident zurücktritt.

Drucken
Teilen
Christian Marti. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Christian Marti. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Eine Suchkommission des Kirchenvorstands hatte bereits im Frühjahr drei Kandidaten für die Nachfolge von Hans Peter Marder als Präsidium angehört und schliesslich den 58-jährigen Christian Marti vorgeschlagen. Der Betriebsleiter der Vogelwarte Sempach hat sich bereits in der Vorstandsarbeit mehrerer Nonprofit-Organisationen (u.a. Spitex, Sozialberatungszentrum) grosse Erfahrung im Umgang mit Menschen aneignen können. Er ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. Im Oktober wurde die Wahl ausgeschrieben und konnte als stille Wahl durchgeführt werden. Nach der Zustimmung des Synodalrates ist sie nun rechtsgültig, wie die reformierte Kirche des Kantons Luzern am Donnerstag mitteilte. Christian Marti wird sein Amt am 1. Januar 2011 antreten.

pd/zim