Cityring: Mehrere Staus um Luzern

An diesem Wochenende sind im Sonnenbergtunnel die beiden Fahrstreifen in Fahrtrichtung Süden gesperrt. Am Samstag staute es in alle Richtungen rund um Luzern.

Drucken
Teilen
Rund um Luzern staut es dieses Wochenende wieder. (Bild: Sasa Rasic / Neue LZ)

Rund um Luzern staut es dieses Wochenende wieder. (Bild: Sasa Rasic / Neue LZ)

Nach einem Staureichen Samstag haben sich die meisten Blechlawinen, die sich wegen der Cityring-Baustelle bildeten, aufgelöst. Einzig auf der A2 von Gotthard Richtung Luzern stauen sich die Autos noch auf einer Länge von sieben Kilometern.

Wegen Verkehrsüberlastung musste auf der A2 zwischen Sempach und Luzern-Zentrum mit bis zu einer Stunde Wartezeit gerechnet werden – dies bei 10 Kilometern Stau. Zwischen Buchrain und dem Autobahndreieck Verzweigung Rotsee staute sich der Verkehr auf drei Kilometer, wie viasuisse mitteilt.

In Richtung Süden sah es nicht besser aus: Auf der A2 von Gotthard in Richtung Luzern zwischen Luzern-Horw und Luzern-Kriens wurden zwei Kilometer Stau gemeldet. Auch zwischen Renggloch und Kriens staute sich der Verkehr aufgrund von Verkehrsüberlastung.

Die Fahrstreifen im Sonnenbergtunnel in Fahrtrichtung Norden sind am Sonntag, ab 17 Uhr wieder befahrbar. In Richtung Süden wird der Verkehr ab 16 Uhr durch die Stadt umgeleitet.

pd/chg