Cityring: Sonnenbergtunnel früher befahrbar

Am Sonntag wird die Sperrung des Sonnenbergtunnel in Richtung Norden bereits ab 17 Uhr wieder aufgehoben. In Richtung Süden wird der Verkehr bereits ab 16 Uhr durch die Stadt abgeleitet – hier ist mit Stau zu rechnen.

Drucken
Teilen
Während den Sperrungen des Sonnenbergtunnels wird der Verkehr durch die Stadt Luzern geleitet. (Bild: Philipp Schmidli/Nuee LZ)

Während den Sperrungen des Sonnenbergtunnels wird der Verkehr durch die Stadt Luzern geleitet. (Bild: Philipp Schmidli/Nuee LZ)

Aufgrund der erwarteten guten Wetterverhältnisse ist am Sonntag auf der Autobahn A2 in Richtung Norden mit erhöhtem Rückreiseverkehr aus den Bergen zu rechnen. Um die Verkehrsbehinderungen zu reduzieren, wird die Sperrung des Sonnenbergtunnels bereits früher aufgehoben, wie das Bundesamt Für Strassen (Astra) am Freitag mitteilte.

Der Sonnenbergtunnel ist in Richtung Norden ab 17 Uhr wieder ohne Einschränkungen befahrbar. In Richtung Süden wird der Verkehr ab 16 Uhr durch die Stadt Luzern abgeleitet, was voraussichtlich zu Rückstau führen wird. Den Verkehrsteilnehmenden in Fahrtrichtung Süden wird deshalb empfohlen am frühen Nachmittag, vor 16 Uhr Luzern zu erreichen oder zu passieren.

Des weiteren empfiehlt das Astra, an den Wochenenden mit Arbeiten am Cityring kritische Verkehrszeiten zu vermeiden und den öffentlichen Verkehr sowie Park & Ride-Angebote zu nutzen. Insbesondere im Sonnenberg- und Reussporttunnel sind die Autolenker um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

pd/zim