CKW-Areal erhält Qualitätslabel

Auszeichnung für die CKW: Die nationale Stiftung Natur & Wirtschaft verleiht ihnen für den Neubau auf der Emmer Reussinsel ein Qualitätslabel.

Drucken
Teilen
Das zertifizierte CKW-Firmenareal in Emmen. (Bild: PD)

Das zertifizierte CKW-Firmenareal in Emmen. (Bild: PD)

Die Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) haben den Neubau des Firmenareals im Naherholungsgebiet Hundsrück in Emmen an den Kriterien der in Luzern ansässigen nationalen Stiftung Natur & Wirtschaft ausgerichtet. Dies hat sich nun offensichtlich gelohnt: Die Stiftung verleiht dem Energieversorgungsunternehmen ihr Qualitätslabel.

Beim Neubau sei ein besonderes Augenmerk auf den ökologischen Mehrwert und die nachhaltige Entwicklung des Areals gelegt worden, schreiben die CKW in einer Mitteilung. So sei der Bewuchs von einheimischen und standortgerechten Pflanzenarten gefördert und konsequent auf Düngemittel, Herbizide und Biozid verzichtet worden. Die naturnahe Fläche liege auf dem Areal bei über 80 Prozent und mit 90'000 Quadratmetern sei dies kantonsweit die grösste zertifizierte Fläche.

pd/bep