CKW-KONZESSION: Verwaltungsgerichtsbeschwerde eingereicht

Der Konzessionsvertrag der Gemeinde Buttisholz mit der CKW ist noch immer nicht unter Dach und Fach. Beim Verwaltungsgericht wurde eine Verwaltungsgerichtsbeschwerde eingereicht.

Merken
Drucken
Teilen
(Symbolbild Manuela Jans/Neue LZ)

(Symbolbild Manuela Jans/Neue LZ)

Drei Einsprecher gegen den Regierungsratsentscheid vom 4. Mai 2010 haben rechtzeitig Verwaltungsgerichtsbeschwerde beim Luzerner Verwaltungsgericht eingereicht. «Dies erstaunt umso mehr, hat doch der Regierungsrat die Beschwerde der drei Einsprecher klar und deutlich abgelehnt», schreibt der Gemeinderat Buttisholz in einer Mitteilung. An der Gemeindeversammlung vom 30. November 2009 ist aus Sicht des Regierungsrates alles rechtens abgelaufen. Der Gemeinderat muss nun innert 30 Tagen beim Verwaltungsgericht eine Stellungnahme zur Verwaltungsgerichtsbeschwerde einreichen.

zim