CKW: Strom wird leicht günstiger

Gute Nachrichten für Luzerner Haushalte: Die Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW) erhöht die Preise für Strom im nächsten Jahr nicht.

Pd/Rem
Drucken
Teilen
Strom im Kanton Luzern wird leicht günstiger (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Strom im Kanton Luzern wird leicht günstiger (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Für CKW-Kunden bleiben die Tarife 2014 unter dem Strich konstant oder fallen sogar leicht, teilt die CKW am Montag mit. Trotz steigender Produktionskosten bei den eigenen und Partnerkraftwerken kann die CKW dank besserer Beschaffung die Energiekosten senken. Damit gleicht sie die steigenden Netzkosten aus. Diese sind hauptsächlich auf die Tariferhöhung der nationalen Netzgesellschaft Swissgrid und den höheren, vom Bundesrat beschlossenen, Kapitalzinssatz im Netzbereich zurückzuführen.

Laut eigenen Angaben liegen die Stromtarife im Kanton Luzern im Schweizer Durchschnitt. Für die Jahre 2011 bis 2013 sanken die Luzerner Haushaltstarife bei der CKW dreimal in Folge. Luzerner können seit 2013 aus vier Stromprodukten wählen. Standardmässig beliefert CKW die Luzerner Haushalte mit Strom aus Schweizer Wasserkraft. Und weiterhin gilt: wer bewusst effizient mit Strom umgeht, kann seine Stromkosten senken. Denn bei den im 2013 eingeführten, neuen Stromprodukten verzichtet CKW bei den Privatkunden auf den Grundpreis und belohnt so das Stromsparen.