Conrad Meier ist neuer Präsident der Luzerner und Zentralschweizer Hoteliers

Wechsel im Verband der Hoteliers: Conrad Meier, Direktor des Luzerner Grand Hotels Europe, löst Patric Graber ab, der nach zwölf Jahren zurück tritt.

Drucken
Teilen
Der Luzerner Hoteldirektor Conrad Meier. (Bild: zVg)

Der Luzerner Hoteldirektor Conrad Meier. (Bild: zVg)

(pd/mbe) An einer von den Verbänden Luzern Hotel und Zentralschweiz Hotels gemeinsam durchgeführten GV vom Mittwoch wurden in beiden Organisationen neue Vorstandsmitglieder gewählt.

Conrad Meier, bisher Vorstandsmitglied bei Luzern Hotels, übernimmt die Präsidentschaft dieser Sektion von Hotelleriesuisse von Patric Graber. Dieser hat nach 12 Jahren seinen Rücktritt bekannt gegeben. Das langjährige Engagement des Direktors des «Waldstätterhofs »in Luzern wurde mit herzlichen Applaus verdankt.

Graber war auch Präsident des Regionalverbands Zentralschweiz Hotels. Auch in diese Funktion wurde Conrad Meier einstimmig als Nachfolger gewählt. Zentralschweiz Hotels gehören 140 Hotelbetriebe unserer Region an.

Conrad Meier hat die Les Roches International School of Hotel Management absolviert sowie an der Cornell University (USA) das General Manager Program. Seit 2013 ist er Direktor der Grand Hotel Europe AG in Luzern. Er wohnt in Meggen.

Neu in den Vorstand von Luzern Hotels gewählt wurde Nicole Winkler. Sie ist seit 2013 General Manager der Grand Hotel National AG, Luzern, bei der sie bereits seit 2007 in verschiedenen Funktionen tätig war.