Coronavirus führt zu Absage von Städtli-Fäscht Sursee und Slowup Seetal

Sowohl der Slowup um den Baldeggersee wie auch das Städtli-Fäscht in Sursee fallen heuer aus. Grund ist das Verbot von Grossanlässen.

Drucken
Teilen
Der Slowup Seetal findet frühestens im August 2022 wieder statt.

Der Slowup Seetal findet frühestens im August 2022 wieder statt.

Bild: Corinne Glanzmann

(rt) Das Städtli-Fäscht Soorsi findet heuer nicht statt. Der Anlass hätte am 4. Juli 2020 durchgeführt werden sollen. Grund ist die Information des Bundesrates, Veranstaltungen über 1000 Personen bis Ende August zu verbieten, wie das Organisationskomitee mitteilt. Das nächste Städtli-Fäscht soll in Sursee am 3. Juli 2021 stattfinden.

Auch der Slow-up im Seetal fällt dem Coronavirus zum Opfer. Aus oben genanntem Grund wird die Volksradfahrt um den für den motorisierten Verkehr gesperrten Baldeggersee um zwei Jahre verschoben. Der nächste Slow-up im Seetal wird voraussichtlich am 21. August 2022 durchgeführt, wie das Organisationskomitee mitteilt.