Cupfinalnacht ruhig verlaufen

Die Cupfinalnacht verlief in der Stadt Luzern ohne Zwischenfälle. Sowohl der Empfang der Mannschaft wie auch die Rückkehr der nach Bern gereisten Fans verursachten keine Probleme. Es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen.

Drucken
Teilen
Die Fans aplaudieren der Mannschaft nach dem Eintreffen im Hotel Schweizerhof. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Die Fans aplaudieren der Mannschaft nach dem Eintreffen im Hotel Schweizerhof. (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Dies schreibt die Luzerner Polizei in einer Medienmitteilung vom Donnerstagmorgen. Die Feierlichkeiten rund um den Cupfinal sowie der Empfang der Mannschaft des FC Luzern seien problemlos verlaufen. Auch die mit den Extrazügen aus Bern zurückkehrenden Fans hätten sich friedlich verhalten.

Die Mannschaft sei um 01.45 Uhr in Luzern eingetroffen und von etwa 200 Personen vor dem Hotel Schweizerhof empfangen worden. Autocorsos seien ausgeblieben und es sei zu keinen Strassensperrungen gekommen.

pd/kst