CVP hält am Ständeratssitz fest

Die CVP des Kantons Luzern will den Ständeratssitz verteidigen. Sie gibt dazu den Fahrplan bekannt.

Merken
Drucken
Teilen
Es geht um seine Nachfolge: CVP-Ständrat Konrad Graber auf einem Foto von 2017 (Bild: Keystone/Anthony Anex)

Es geht um seine Nachfolge: CVP-Ständrat Konrad Graber auf einem Foto von 2017 (Bild: Keystone/Anthony Anex)

Nach dem Rücktritt von CVP-Ständerat Konrad Graber (Bild) wollen die Christdemokraten den freiwerdenden Sitz verteidigen. Das hält die Partei in einer Mitteilung fest. Nun steht auch der Zeitplan für das Nominationsverfahren: Bis am 30. November sollen sich Interessenten bei den Wahlkreispräsidenten melden.

Die Delegierten der wählerstärksten Partei im Kanton werden dann an der Versammlung vom 29. Januar 2019 den oder die Kandidat/in für den Ständerat nominieren. (pd/jon)