Die CVP Hochdorf lanciert eine Petition für sichere Schulwege

Die CVP Hochdorf lancierte am Mittwoch, 15. August, eine Petition für «sichere und einheitlich signalisierte» Schulwege.

Drucken
Teilen
Das Petitionskomitee auf der Urswilerstrasse in Hochdorf. (Bild: PD)

Das Petitionskomitee auf der Urswilerstrasse in Hochdorf. (Bild: PD)

Laut den Initianten fehle es an klaren Signalisationen, die anzeigen, wo Schülerinnen und Schüler die Strasse überqueren können. Wo die Signalisationen vorhanden wären, seien sie «uneinheitlich» oder «ungünstig» positioniert. Beispiele dafür seien die Schulanlagen Ost und West. Der Gemeinderat soll mit der Petition aufgefordert werden, klare und einheitliche Signalisationen in sämtlichen Schularealen zu schaffen. Das teilt die CVP Hochdorf mit. (pd/gub)