CVP LUZERN LITTAU: Michael Zeier-Rast ist neuer CVP-Präsident

Der Nachfolger von Ludwig Deicher steht fest: Der 47-jährige Michael Zeier-Rast wird neuer Präsident der CVP Luzern Littau. Und: Die Stadt- stellt sich in einem Punkt quer zur Kantonspartei.

Drucken
Teilen
Michael Zeier-Rast. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Michael Zeier-Rast. (Bild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

An der von über 60 Personen besuchten Parteiversammlung vom Dienstagabend im Restaurant Cascada wurde Zeier-Rast einstimmig gewählt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. «Ganz herzlich» verabschiedet worden sei der bisherige Präsident Ludwig Deicher. Er habe die Partei während gut fünf Jahren «umsichtig und mit hohem Engagement» geführt. Neu in die Parteileitung gewählt wurde zudem Esther Simon-Dotta, Einwohnerrätin aus Littau. Sie ersetzt Carlo Matzinger aus Reussbühl.

Zahlreiche Enthaltungen
Die Argumente im an der Versammlung gehaltenen Pro-Referat zur Abstimmung zur Steuergesetzrevision 2011 von Bruno Kaech, Gewerbe-Treuhand, fanden in der Diskussion nur mässige Unterstützung, wie es weiter heisst. Die Angst vor grossen Steuereinbussen für die Stadt Luzern überwog. Mit 29 Nein zu 19 Ja bei 13 Enthaltungen beschloss die Parteiversammlung die Nein-Parole, dies im Gegensatz zur CVP des Kantons Luzern.

scd