CVP Luzern wählt neue Parteileitung

Die Delegierten der CVP Kanton Luzern haben an ihrer Versammlung am Dienstag die Parteileitung neu gewählt. Insgesamt nehmen drei neue Vertreter Einsitz in das Gremium.

Drucken
Teilen
Die neu gewählten Parteileitungsmitglieder: v.l.n.r Christan Blunschi, Vize-Präsident, Claudia Bernasconi und Christian Ineichen. (Bild: pd)

Die neu gewählten Parteileitungsmitglieder: v.l.n.r Christan Blunschi, Vize-Präsident, Claudia Bernasconi und Christian Ineichen. (Bild: pd)

Im April wählte die CVP Kanton Luzern Pirmin Jung zu ihrem neuen Präsidenten. An der Delegiertenversammlung vom Dienstag in Mauensee wurde nun auch die Parteileitung neu besetzt. Sie besteht laut Mitteilung der Partei aus folgenden Mitgliedern:

  • Christian Blunschi (Emmen, Vizepräsident, neu)
  • Claudia Bernasconi (Greppen, neu)
  • Gabriela Hammer (Luzern, bisher)
  • Marcel Hurschler (Sempach, bisher)
  • Christian Ineichen (Marbach, neu)
  • Raphael Kottmann (Mauensee, bisher)


Mitglieder der Parteileitung sind von Amtes wegen zusätzlich:

  • Reto Wyss (Rothenburg, Vertreter Regierungsrat)
  • Ludwig Peyer (Willisau, Fraktionschef)
  • Rico De Bona (Luzern/Reussbühl, Politischer Sekretär ab 01.10.2012)


Gleichzeitig wurden an der Versammlung die Abtretenden Parteileitungsmitglieder Patricia Schaller (Schenkon), Pius Zängerle (Adligenswil), Margrit Thalmann (Schüpfheim), Katrin Graber (Kriens) und den per Ende Mai 2012 abgelösten Fraktionschef Bruno Schmid (Flühli) verabschiedet.

An der nächsten Delegiertenversammlung soll noch das vakante Amt der Vizepräsidentin besetzt werden. Zusätzlich wird im September ein Vertreter der Bundeshausfraktion für die Parteileitung ernannt.

pd/bep