Dagmersellen

Fussgängerin bei Kollision mit Auto lebensbedrohlich verletzt

Eine ist am Montag auf der Dorfstrasse in Buchs von einem Auto erfasst worden. Die Fussgängerin wurde dabei schwer verletzt.

Roger Rüegger
Drucken
Teilen

Auf der der Dorfstrasse im Dagmerseller Ortsteil Buchs ist am vergangenen Montag eine 79-jährige Frau bei einer Kollision mit einem Auto verletzt worden, wie die Luzerner Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Als die Fussgängerin die Strasse um etwa 17.30 Uhr überquerte, wurde sie von einem Auto erfasst, das in Richtung Wauwil fuhr.

Die Frau erlitt beim Unfall lebensbedrohliche Verletzungen. Sie wurde durch einen Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance (AAA) ins Spital geflogen. Die Dorfstrasse war für rund zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehren Wawil-Egolzwil und Hürntal örtlich umgeleitet.