DAGMERSELLEN: Zwei provisorische Kreisel für Dagmersellen

Vom 14. April bis Ende Juni wird der Anschluss Dagmersellen umgestaltet. Zwei provisorische Kreisel sollen für mehr Sicherheit sorgen.

Drucken
Teilen

Beim A2-Anschluss Dagmersellen staut sich aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens regelmässig der Verkehr. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, werden die Ein- und Ausfahrten mit einem Kreisel umgestaltet, heisst es in einer Mitteilung des Bundesamtes für Strassen (Astra).

Die Arbeiten dauern vom 14. April bis Ende Juni. Der Verkehr auf der Autobahn werde – mit Ausnahme von einer Wochenendsperrung der Ein- und Ausfahrten – nicht beeinträchtigt. Durch den Verkehrsdienst soll der Verkehrsfluss geregelt werden. Die Kosten für diese Massnahmen betragen laut Astra rund 800'000 Franken.

Für die definitive Lösung A2-Anschluss Dagmersellen laufen derzeit die Projektierungsarbeiten. Vorgesehen sei, innerhalb der nächsten fünf Jahre mit den Bauarbeiten zu beginnen.

ana