DALLENWIL: Druck wegen heikler Kreuzung wächst

Noch immer wartet Dallenwil auf eine Lösung für die Kreuzung beim Bahnhof. Die Regierung verspricht baldige Antworten.

Drucken
Teilen
Schmale Abzweigung vor Dallenwil. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Schmale Abzweigung vor Dallenwil. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Auf der Verzweigung Bahnhof- und Engelbergstrasse in Dallenwil kommt es immer wieder zu Verkehrsproblemen. Ende Mai sass eine Lenkerin mit ihrem Auto zwischen den Barrieren fest. Gleisarbeiter verhinderten einen Unfall dank ihrem schnellen Handeln. Die Bürener FDP-Landrätin Susann Trüssel thematisiert unter anderem den Knoten Dallenwil in einer kleinen Anfrage, die sie kürzlich eingereicht hat. Seit September 2007 habe sie nichts mehr vernommen. Deshalb will sie nun wissen, wie weit die Planung fortgeschritten ist.

Die Baudirektion hat die Sanierung des Knotens Dallenwil ab Herbst 2010 vorgesehen. Vorausgesetzt, das Projekt durchläuft den politischen Weg problemlos. Als Varianten zeichnen sich entweder ein Kreisel oder eine Ampelanlage ab.

Geri Wyss