Daniel Küpfer wird neuer Verwalter der römisch-katholischen Landeskirche des Kantons Luzern

Die Pensionskasse der römisch-katholischen Landeskirche des Kantons Luzern hat einen neuen Verwalter: Daniel Küpfer tritt seine Stelle am 1. März 2021 an und wird Nachfolger von Kurt Schaller, der Ende Mai pensioniert wird.

Drucken
Teilen
Daniel Küpfer.

Daniel Küpfer.

Bild: PD

(zim) Die Verwaltungskommission hat Daniel Küpfer auf Vorschlag der Findungskommission einstimmig zum neuen Verwalter gewählt, wie die Pensionskasse der römisch-katholischen Landeskirche des Kantons Luzern am Freitag mitteilte. Küpfer lebt mit seiner Familie, zu der drei erwachsene Söhne gehören, in Schwarzenberg.

Der 57-jährige Küpfer ist zurzeit Geschäftsführer der Personalvorsorgekasse Obwalden. Seit rund 20 Jahren ist er im Vorsorgebereich tätig, zudem bringt es laut Mitteilung Erfahrungen in der Liegenschaftsverwaltung mit.