Das ist die Luzerner Fasnachtsplakette

Der mit einem Instrument bewaffnete «Nölli» ziert die Fasnachtsplakette 2013. Vorgestellt hat sie das Luzerner Fasnachtskomitee (LFK) am Donnerstag.

Drucken
Teilen
Die beiden Fasnachtsplaketten Ausgabe 2013. (Bild: PD)

Die beiden Fasnachtsplaketten Ausgabe 2013. (Bild: PD)

Ob mit Goldrand, in Kupfer, Silber oder als Pin: die Fasnachtsplakette 2013 ist ein auffälliges, schmuckes Zeichen der Solidarität und der Wertschätzung einheimischen Kulturschaffens. Entworfen wurde sie vom Krienser Künstler Urs Krähenbühl. Ab dem 3. Januar kann diese beim LZ-Corner und an Fasnachtanlässen bei den Verkäufern des LFK – erkennbar an ihrer blau-weissen Bekleidung – gekauft werden. Die Plakette aus Kupfer kostet 8 Franken, die silberne 10 und die goldene 20 Franken. Der Erlös kommt den Umzügen zugute.

red