Quiz
Das Quiz zu den Regierungsratswahlen: Welcher Kandidat hat was gesagt?

Am Sonntag wählt der Kanton Luzern eine neue Regierung. Wir haben die neun Kandidaten unter die Lupe genommen und ihnen genau zugehört. Testen Sie in unserem Quiz, ob Sie die folgenden Zitate dem richtigen Kandidaten zuordnen können.

Jonas von Flüe
Merken
Drucken
Teilen
Zitat 1: «Es geht darum, unseren Kindern und Jugendlichen eine Zukunft oder ein Leben mit all seinen Facetten zu ermöglichen.»

Wer hat das gesagt?

Korintha Bärtsch
Guido Graf
Reto Wyss
Jörg Meyer

Die Lösung:


Zitat 2: «Bei den Sparmassnahmen müssen alle sparen, auch die Politik. Wir schlagen einen Lohndeckel für Regierungsräte vor.»

Wer hat das gesagt?

Korintha Bärtsch
Roland Fischer
Ruedi Schweizer
Jörg Meyer

Die Lösung:


Zitat 3: «Wir müssen in Luzern endlich anfangen zu diskutieren, wohin wir mit unserem Kanton wollen.»

Wer hat das gesagt?

Fabian Peter
Jörg Meyer
Roland Fischer
Korintha Bärtsch

Die Lösung:


Zitat 4: «Ich will dass die Luzerner Bevölkerung gesund, zufrieden und glücklich ist.»

Wer hat das gesagt?

Guido Graf
Paul Winiker
Reto Wyss
Ruedi Schweizer

Die Lösung:


Zitat 5: «Wir brauchen einen Ausgleich zwischen links und rechts und zwischen Stadt und Land.»

Wer hat das gesagt?

Jörg Meyer
Reto Wyss
Roland Fischer
Korintha Bärtsch

Die Lösung:


Zitat 6: «Wenn es der Wirtschaft gut läuft, geht es den Leuten im Kanton gut.»

Wer hat das gesagt?

Marcel Schwerzmann
Fabian Peter
Paul Winiker
Roland Fischer

Die Lösung:


Zitat 7: «Den Familien ihr Geld in den Portemonnaies lassen und Arbeitsplätze schaffen – das nenne ich Sozialpolitik.»

Wer hat das gesagt?

Jörg Meyer
Fabian Peter
Marcel Schwerzmann
Paul Winiker

Die Lösung:


Zitat 8: «In den vergangenen Jahren hatten wir praktisch einen finanzpolitischen Stillstand.»

Wer hat das gesagt?

Korintha Bärtsch
Roland Fischer
Ruedi Schweizer
Jörg Meyer

Die Lösung:


Zitat 9: «Blockade bedeutet Stillstand und Stillstand ist Rückschritt. Wir brauchen Lösungen.»

Wer hat das gesagt?

Ruedi Schweizer
Roland Fischer
Fabian Peter
Guido Graf

Die Lösung: