Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das Radio des Luzerner Kantonsspitals ist neu zu Hause hörbar

Seit letztem Montag kann das Spitalradio LuZ in einer Million Haushalte in der ganzen Schweiz empfangen werden. Für den Radiosender ist dies «ein Meilenstein».
Andreas Balsiger, Präsident des Spitalradio LuZ. (Bild: PD)

Andreas Balsiger, Präsident des Spitalradio LuZ. (Bild: PD)

Seit dem 6. August können eine Million Schweizer und Schweizerinnen den Spitalradiosender LuZ nicht nur in der Klinik sondern auch in den eigenen vier Wänden hören. Neu ist das Spitalradio LuZ auf dem Kanal 169 des Swisscom TV-Netzes aufgeschaltet.

Der Empfang auf dem Swisscom TV-Netz stellt ein bedeutendes Ereignis für das Radio des Luzerner Kantonsspitals dar. Bis jetzt konnten 450'000 Haushalte den Sender über Quickline beziehen. Zu diesen Zuhörern addieren sich nun eine Million weitere Empfänger. Über das Internet sowie über eine eigene App kann der Spitalsender ebenfalls bereits seit zwei Jahren gehört werden, wie das Spitalradio LuZ mitteilte. (mej)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.