Das Restaurant «Scharf-Egge» in Sursee schliesst seine Pforten

Nach 31 Jahren schliesst Wirtin Monika Walker ihr Lokal. Zuletzt konnte sie immer weniger Kundschaft bedienen.

Drucken
Teilen

Der «Scharf-Egge» war ein Restaurant der alten Schule, wie die «Surseer Woche» berichtet. Rauchen durfte man bis zuletzt, und auch das Feierabendbier wurde hier gerne getrunken. «Ich führte eine Feierabend-Beiz», sagt Wirtin Monika Walker zur «Surseer Woche».

Bis zu 30 Gäste hätten anfangs auch ihr Mittagessen im «Scharf-Egge» gegessen, erzählt Walker. Am Schluss seien lediglich zwei Pensionäre übrig geblieben. «Wir hatten es immer gut und hätten gerne weiter gemacht», erklärt Walker gegenüber der «Surseer Woche». Nun, nach 31 Jahren, ist Schluss mit dem «Scharf-Egge», welches seinen Namen übrigens wegen der scharfen Kurve vor der Türe bekam .