Das Restaurant «The Grape» an der Weggiser Seepromenade ist geschlossen – und der Nachfolger bereits in den Startlöchern

Ein Facebook-Post vom «The Grape» lässt aufhorchen – das Restaurant ist geschlossen. Ob wegen der Coronakrise ist unklar. Sicher ist aber: Ein Nachfolger ist bereits gefunden.

Janick Wetterwald
Drucken
Teilen

Der 11. Mai war der Tag, an dem die Restaurants unter strengen Auflagen wieder öffnen durften. Für viele war es ein guter Tag, aber nicht für alle. So auch nicht für das Restaurant The Grape in Weggis. Der kalifornische Grill an der Seepromenade ging nicht wieder an. Nicht ganz einen Monat später, dann dieser Facebook-Beitrag:

In den Kommentaren zum Beitrag fragten sich die Leute, was es mit dieser Nachricht genau auf sich hat. Das Restaurant lieferte die Antwort: «Ja, wir haben geschlossen.»

Was sind die Gründe? Die Coronakrise? Diese Fragen bleiben offen.

Nachfolger kündigen sich an

Der neue Besitzer des Restaurants bestätigt auf Anfrage, dass «The Grape» nicht mehr öffnet. Denn vor Ort sind bereits Folien an den Fenstern, die darauf hinweisen, dass etwas Neues kommt.

Entstehen wird ein neues «innovatives Restaurant- & Bar-Konzept mit einem jungen Team». Weitere Informationen liess sich der neue Betreiber noch nicht entlocken. «Sobald wir mehr über das Konzept wissen, werden wir wieder informieren», hiess es.

Mehr zum Thema