Das Vorbild stammt von 1599

Merken
Drucken
Teilen

Globe nk. Der Begriff «Globe The­atre» geht auf William Shakespeare zurück. Dieser baute mit seiner Schauspieltruppe 1599 ein Theater in London. Das Gebäude war rund und drei Stockwerke hoch, die Zuschauer konnten sich im Hof oder in den Logen der oberen Etagen aufhalten. Die Bühne ragte in den Zuschauerraum, dadurch waren die Schauspieler den Zuschauern sehr nah. 1644 wurde das «Globe» abgerissen und 1997 an fast der gleichen Stelle wieder rekonstruiert.

Dieses Konzept wurde nun ins Luzerner Theater übertragen. Bei «Prometeo» gibt es jedoch einen Unterschied: Die Zuschauer sitzen in der Mitte des «Globe» auf Stühlen oder Matratzen, und die Musiker verteilen sich auf den Rängen.