Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Decke droht abzubröckeln: Vorstellungen im Luzerner Theater abgesagt oder verlegt

Alarm im Luzerner Theater: Bei einem Rundgang wurden in der Decke über dem Zuschauerraum kleine Risse entdeckt. Die aktuellen Vorführungen wurden sicherheitshalber abgesagt oder verlegt.
Hugo Bischof
Die letzte Aufführung des Tanztheaters «Orfeo ed Euridice» muss am Freitagabend abgesagt werden. (Bild: Luzerner Theater)

Die letzte Aufführung des Tanztheaters «Orfeo ed Euridice» muss am Freitagabend abgesagt werden. (Bild: Luzerner Theater)

Im Innern des Luzerner Theaters gibt es ein gebäudetechnisches Problem. Das teilte die Theaterleitung am Freitagnachmittag mit. «Es handelt sich um kleine Risse in der Gipsverkleidung der Decke über dem Orchestergraben und den ersten Zuschauerreihen», sagte Severin Barmettler, der Medienverantwortliche des Theaters, auf Anfrage. Diese habe man bei einem Rundgang am Freitag entdeckt. Unter Umständen drohen Teile der Gipsverkleidung der Decke abzubröckeln. Vorsichtshalber wurde deshalb die letzte Vorstellung der Tanzvorführung «Orfeo ed Euridice» am Freitagabend abgesagt. Das «Sommernachtskonzert» am Samstag um 19.30 Uhr wird vom Theater in den Luzerner Saal des Kultur- und Kongresszentrums Luzern (KKL) verlegt.

Birgit Aufterbeck-Sieber, die Stiftungsratspräsidentin des Luzerner Theaters, sagt:

«Wir wollen kein Risiko eingehen und bespielen das Theater deshalb zurzeit nicht.»

Am Samstag werde die Decke mit zwei Sachverständigen genauer überprüft. Danach werde man während der Sommerpause allfällig notwendige Massnahmen ergreifen:

«Der Vorfall zeigt, dass wir weiter wachsam sein müssen.»

Das Luzerner Theater befindet sich seit längerer Zeit in einem gebäudetechnisch prekären Zustand und ist dringend sanierungsbedürftig. Das ist denn auch einer der Gründe, weshalb sich die Theaterleitung klar für einen Neubau ausspricht. Glück im Unglück besteht insofern, weil die Saison am Luzerner Theater heute Samstag ohnehin zu Ende geht. So besteht nun genügend Zeit, um die Art und die Schwere des Schadens abzuklären. Immer während der Sommerferien finden im Luzerner Theater Revisionsarbeiten statt.

Nicht auszudenken, was für finanzielle Folgen es für das Luzerner Theater gehabt hätte, wenn ein ähnlicher Schaden im Verlauf der Saison aufgetreten wäre und gleich mehrere Vorführungen hätten abgesagt werden müssen. Allerdings ist der finanzielle Schaden für das Luzerner Theater bereits jetzt beträchtlich. Denn die abgesagte Aufführung des Tanztheaters «Orfeo ed Euridice» gestern abend war ausverkauft. Wer für diese Vorführung bereits Karten gekauft hat, kann diese bis am Samstag, 15. Juni, um 18.30 Uhr an der Theaterkasse zurückgeben und erhält das Geld zurück.

Kostenlose Karten für das «Sommernachtskonzert» am Samstag um 19.30 Uhr im Luzerner Saal des KKL können heute Samstag ab 10 Uhr an der Billettkasse des Luzerner Theaters bezogen werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.